Zum Inhalte wechseln

Alonso, Wirtz, Andrich und Co.: Die Stimmen zur Leverkusen-Meisterschaft

Im größten Moment: Alonso teilt Titel mit Daum & Co.

Xabi Alonso will nach der Meisterschaft weitere Titel mit Bayer 04 Leverkusen gewinnen.
Image: Noch nicht mit der echten Schale: Xabi Alonso feiert den Gewinn der Deutschen Meisterschaft.  © Imago

Nach der ersten gewonnenen Meisterschaft ist die Freude bei Bayer Leverkusen riesig. Wie Florian Wirtz feiern will und welche Ansage Robert Andrich allen Kindern macht, Sky hat die wichtigsten Stimmen zusammengetragen.

Xabi Alonso über...

...die Bedeutung des Titels: "[Es bedeutet nicht nur für mich etwas], nicht nur für den Verein, die Fans oder die Mannschaft. Ich erinnere mich an Coaches wie Christoph Daum, Klaus Toppmöller... sie waren im Verein und ich will diese Meisterschale mit ihnen teilen. Es ist eine Geschichte. Wir müssen das teilen und genießen. Gerade brauchen wir ein bisschen Zeit, um zu akzeptieren, was wir erreicht haben. Man kann den Wert für die Fans und die Spieler sehen. Ich freue mich, ein Teil dessen zu sein."

...den Zeitpunkt, wann er das erste Mal der Mannschaft gesagt hat, dass sie Meister werden kann: "Spät. Vielleicht vor Hoffenheim. Bis dahin wollten wir natürlich schon, aber wir haben nicht über die Meisterschaft gesprochen. Ab Hoffenheim war uns klar, dass das unser großes Ziel ist. Wir hatten genug Gründe zu denken, dass wir sie gewinnen können."

...die Feierlichkeiten: "Mit deutschem Bier. Morgen ist frei. Fußball ist manchmal schnell, heute müssen wir stoppen und den Moment genießen."

Simon Rolfes (Geschäftsführer Sport) über...

...den Platzsturm/Abpfiff: "Es ist unglaublich. Man sieht die Emotionen der Fans, die lange auf den Titel gewartet haben und immer das Gespür hatten, dieses Mal machen wir das. Leider mussten wir alle rein. Xabi und ich sind als erste rein, deshalb haben wir nicht mehr viel mitgekriegt. Aber das ist ein ganz besonderer Moment."

...das Besondere an der Mannschaft: "Wir hatten einen besonderen Spirit in der Mannschaft. Die Mannschaft hat nicht nur in den Spielen alle drei Tage zusammen Fußball gespielt und alles gegeben, auch in jedem Training. Wir haben viel gewechselt. Alle Spieler waren Teil des Erfolgs. Jeder hat sich zurückgenommen. Wir hatten immer das Gefühl, dass wenn wir alle zusammenarbeiten, was Großes schaffen können. Da bin ich unglaublich stolz drauf."

…über Florian Wirtz: "Er hat es so verdient - auch die drei Tore zur Meisterschaft heute zu machen. Er ist ein ganz besonderer Spieler, ein ganz besonderer Charakter und wir lieben ihn alle."

Mehr dazu

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Emotionen und lautstarker Jubel! Die Leverkusen-Fans feiern die Meisterschaft ihrer Mannschaft.

Florian Wirtz über...*

...die Bedeutung der ersten Deutschen Meisterschaft: "Es ist schwer zu sagen. Es ist ein Traum, der wahr geworden ist. Jetzt ist es Zeit zu feiern."

…ein mögliches Bier und darüber, wie lange die Feier gehen wird: "Vielleicht heute. Mal gucken. (…) Ich glaube, es gibt kein Ende heute. Wir haben frei morgen. Jeder kann entscheiden, wie lange er machen will."

... seine Gefühlswelt: "Unbeschreiblich, das kann sich jeder vorstellen. Ich kann das noch gar nicht realisieren. Ich brauche noch ein bisschen, um das in den Kopf zu kriegen, was wir erreicht haben. Die Party draußen mit den Fans und in der Kabine war schön. So eine Saison kann man sich nicht ausmalen. Als wir viele Spiele gewonnen haben, kam irgendwann der Gedanke, dass es mehr geben kann als nur eine gute Saison." (bei DAZN)

ZUM DURCHKLICKEN: Die besten Bilder zur Meisterschaft von Bayer Leverkusen

  1. So feiert Bayer Leverkusen die erste Meisterschaft (vor dem Spiel).
    Image: So feiert Bayer Leverkusen die erste Meisterschaft (vor dem Spiel). © DPA pa
  2. So feiert Bayer Leverkusen die erste Meisterschaft.
    Image: So feiert Bayer Leverkusen die erste Meisterschaft (vor dem Spiel). © DPA pa
  3. So feiert Bayer Leverkusen die erste Meisterschaft (vor dem Spiel).
    Image: So feiert Bayer Leverkusen die erste Meisterschaft (vor dem Spiel). © DPA pa
  4. Die Fans von Bayer 04 Leverkusen machen die BayArena zu einem Tollhaus.
    Image: So feiert Bayer Leverkusen die erste Meisterschaft. © Imago
  5. Die Fans von Bayer 04 Leverkusen machen die BayArena zu einem Tollhaus.
    Image: So feiert Bayer Leverkusen die erste Meisterschaft. © Imago
  6. So feiert Bayer Leverkusen die erste Meisterschaft.
    Image: So feiert Bayer Leverkusen die erste Meisterschaft. © DPA pa
  7. So feiert Bayer Leverkusen die erste Meisterschaft.
    Image: So feiert Bayer Leverkusen die erste Meisterschaft. © DPA pa
  8. So feiert Bayer Leverkusen die erste Meisterschaft.
    Image: So feiert Bayer Leverkusen die erste Meisterschaft. © DPA pa
  9. So feiert Bayer Leverkusen die erste Meisterschaft.
    Image: So feiert Bayer Leverkusen die erste Meisterschaft. © DPA pa
  10. Simon Rolfes und Xabi Alonso sind die Architekten des Leverkusener Erfolgs und dürfen ihre erste Meisterschaft in verantwortlichen Positionen feiern.
    Image: So feiert Bayer Leverkusen die erste Meisterschaft. © Imago
  11. So feiert Bayer Leverkusen die erste Meisterschaft.
    Image: So feiert Bayer Leverkusen die erste Meisterschaft. © DPA pa
  12. So feiert Bayer Leverkusen die erste Meisterschaft.
    Image: So feiert Bayer Leverkusen die erste Meisterschaft. © DPA pa
  13. Bayer Leverkusen ist erstmals Deutscher Meister.
    Image: So feiert Bayer Leverkusen die erste Meisterschaft. © DPA pa
  14. So feiert Bayer Leverkusen die erste Meisterschaft.
    Image: So feiert Bayer Leverkusen die erste Meisterschaft. © Imago
  15. So feiert Bayer Leverkusen die erste Meisterschaft.
    Image: So feiert Bayer Leverkusen die erste Meisterschaft. © Imago
  16. So feiert Bayer Leverkusen die erste Meisterschaft.
    Image: So feiert Bayer Leverkusen die erste Meisterschaft. © Imago
  17. So feiert Bayer Leverkusen die erste Meisterschaft.
    Image: So feiert Bayer Leverkusen die erste Meisterschaft. © DPA pa
  18. So feiert Bayer Leverkusen die erste Meisterschaft.
    Image: So feiert Bayer Leverkusen die erste Meisterschaft. © DPA pa
  19. So feiert Bayer Leverkusen die erste Meisterschaft.
    Image: So feiert Bayer Leverkusen die erste Meisterschaft. © DPA pa
  20. So feiert Bayer Leverkusen die erste Meisterschaft.
    Image: So feiert Bayer Leverkusen die erste Meisterschaft. © DPA pa
  21. Jeremie Frimpong feiert in Mitten der Fans von Bayer 04 Leverkusen die erste deutsche Meisterschaft der Klubgeschichte.
    Image: So feiert Bayer Leverkusen die erste Meisterschaft. © Imago
  22. So feiert Bayer Leverkusen die erste Meisterschaft.
    Image: So feiert Bayer Leverkusen die erste Meisterschaft. © Imago
  23. So feiert Bayer Leverkusen die erste Meisterschaft.
    Image: So feiert Bayer Leverkusen die erste Meisterschaft. © Imago
  24. So feiert Bayer Leverkusen die erste Meisterschaft.
    Image: So feiert Bayer Leverkusen die erste Meisterschaft. © Imago
  25. So feiert Bayer Leverkusen die erste Meisterschaft.
    Image: So feiert Bayer Leverkusen die erste Meisterschaft. © DPA pa
  26. Xabi Alonso bekommt eine Bierdusche.
    Image: So feiert Bayer Leverkusen die erste Meisterschaft. © Imago
  27. Noch nicht mit der echten Schale: Xabi Alonso feiert den Gewinn der Deutsche Meisterschaft.
    Image: So feiert Bayer Leverkusen die erste Meisterschaft. © Imago

Robert Andrich über ...

... die gewonnene Meisterschaft: "Es gibt nicht nur Bayern München, es gibt auch Bayer Leverkusen. Jetzt ist Bayer-Leverkusen-Zeit, jetzt gibt es endlich mal einen guten deutschen Meister." (bei DAZN)

Fernando Carro (Vorsitzender der Geschäftsführung der Bayer 04 Leverkusen Fußball GmbH) über...

...die Emotionen nach dem Abpfiff: "Ich habe schon mehrmals geweint. Es ist sehr emotional. Wir haben uns das viele Jahre schon verdient. Diese Saison haben wir eine hervorragende Saison gespielt und wollten endlich mal die Schale nach Leverkusen holen. Und ich glaube, die Geschichte hat uns eine Schale geschuldet."

...die Zielsetzung vor der Saison: "Wenn man eine Saison beginnt, will man in jedem Wettbewerb bis zum Ende mitspielen. Diese Gier und diese Ambitionen, da haben wir drauf aufgepasst, welchen Trainer und welche Spieler wir holen. Ich glaube, Simon Rolfes hat eine hervorragende Arbeit gemacht als Geschäftsführer Sport. Wir haben als Team super zusammen funktioniert mit den ganzen Mitarbeitern. Das ist ein Puzzle, was hervorragend passt. Und wir sind noch nicht am Ende. Das ist vielleicht erst der Anfang."

...die Verpflichtung von Xabi Alonso: "Simon Rolfes' Verantwortung ist es immer eine Liste an Trainern [zu haben]. Wie man Spieler scoutet, muss man auch Trainer scouten. Ich würde sagen, er hat die Vorarbeit geleistet, mit einigen möglichen Kandidaten. Wir haben dann entschieden, zu ihm zu gehen und ihn kennenzulernen. Aber die treibende Kraft war definitiv Simon Rolfes."

*Stimmen von DAZN, Sky und aus der Mixed Zone.

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Weiterempfehlen: