Zum Inhalte wechseln

Matthäus über das Tuchel-Aus beim FC Bayern

Matthäus über Tuchel: "Sonst ist früher Schluss"

Sieht Thomas Tuchel beim FC Bayern weiter unter Druck: Sky Experte Lothar Matthäus.
Image: Sieht Thomas Tuchel beim FC Bayern weiter unter Druck: Sky Experte Lothar Matthäus.  © Imago

Thomas Tuchel wird den FC Bayern zum Saisonende verlassen, doch ob es wirklich erst nach der aktuellen Spielzeit zur Trennung kommt, hält Lothar Matthäus für fraglich - und sieht den derzeitigen Bayern-Coach weiter unter Druck.

"Es war eine Entscheidung, die getroffen werden musste", meinte Matthäus bei Sky vor dem Top-Spiel zwischen den Bayern und RB Leipzig über die vorzeitige Trennung zwischen dem Rekordmeister und Tuchel.

Champions League Termine 2024: Road to Wembley

  • Achtelfinale: Hinspiele: 13./14. & 20./21. Februar, Rückspiele: 05./06. & 12./13. März 2024
  • Auslosung Viertelfinale und Halbfinale: 15. März 2024
  • Viertelfinale: Hinspiele: 09./10. April, Rückspiele: 16./17. April 2024
  • Halbfinale: Hinspiele: 30. April/01. Mai, Rückspiele: 07./08. Mai 2024
  • Finale: 1. Juni 2024 im Wembley Stadion, London

"Wenn die Leistungen und Ergebnisse in den nächsten Spielen nicht passen, kann es sein, dass Thomas Tuchel nicht gegen Lazio Rom auf der Bank sitzt. Dann ist er nicht derjenige, der die Mannschaft motivieren kann.", so der Weltmeister von 1990 weiter.

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Bayern-Trainer Thomas Tuchel spricht bei Sky über seine noch verbleibende Zeit in München.

Matthäus: "Sonst ist früher Schluss"

"Man sagt zwar bis zum Saisonende, aber da müssen auch die Ergebnisse stimmen, sonst ist meiner Meinung nach früher Schluss", erklärte Matthäus.

Und zeigte zugleich einen weiteren Kipppunkt auf: "Wenn die Mannschaft in den nächsten beiden Spielen nicht performt, warum soll sie dann gegen Lazio performen? Deswegen glaube ich, dass Thomas Tuchel weiter unter Druck steht."

Tuchel über Zukunft: "Weiß ich nicht"

Tuchel selbst ist sich unschlüssig, ob er nach weiteren Negativerlebnissen die Saison als Trainer des FC Bayern München tatsächlich zu Ende bringen kann. "Was die Zukunft bringt, weiß ich nicht", sagte der Coach bei Sky vor dem Bundesliga-Spiel gegen RB Leipzig am Samstag: "Wir haben gehofft, die ganzen weiteren Spekulationen um jedes Szenario zu umschiffen. Es ist uns nicht gelungen, weil wir sind ja direkt vor der ersten Spielminute vor dem nächsten Szenario."

Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte
Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte

In unserem täglichen Liveblog halten wir Dich über alle Gerüchte und fixe Transfers auf dem Laufenden.

Der FC Bayern hatte unter der Woche bekannt gegeben, dass Tuchel zum Saisonende ein Jahr vor Vertragsende aufhören wird. Auch wenn die Münchner im DFB-Pokal ausgeschieden sind und in der Liga deutlich hinter Bayer Leverkusen stehen, könne es noch ein Happy End geben. "Im Sport ist alles möglich", so Tuchel.

Mehr dazu

Dass die Bekanntgabe seines baldigen Abschiedes nun befreiende Wirkung habe, würde ihn wundern. "Ich habe nicht das Gefühl, dass ich der Stein auf der Brust bin", sagte der Coach.

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.

Weiterempfehlen: