Zum Inhalte wechseln

Pep Guardiola gibt Verletzungsupdate zu Erling Haaland

Nach achtwöchiger Pause: Haaland vor City-Comeback

Erling Haaland steht vor dem Comeback bei Manchester City.
Image: Erling Haaland steht vor dem Comeback bei Manchester City.  © Imago

Erling Haaland steht beim Triple-Gewinner Manchester City nach seiner Fußverletzung unmittelbar vor dem Comeback.

Der norwegische Torjäger fühle sich gut und werde "allem Anschein nach morgen bei uns sein", sagte Teammanager Pep Guardiola einen Tag vor dem Premier-League-Heimspiel am Mittwoch gegen Aufsteiger FC Burnley (20.30 Uhr/Sky). Eine Stressreaktion im Fuß hatte Haaland wochenlang kürzer treten lassen, sein letztes Spiel bestritt der 23-Jährige am 6. Dezember bei Aston Villa (0:1).

Auch in der Defensive lichte sich das Lazarett, kündigte Guardiola an. Gegen die Mannschaft von Burnley-Teammanager Vincent Kompany kann der Spanier ebenfalls auf seine Innenverteidiger Manuel Akanji und John Stones zurückgreifen. Beide fehlten zuletzt wegen muskulärer Probleme.

Nach der kürzlichen Rückkehr von Mittelfeldstratege Kevin De Bruyne habe er sich keine besseren News wünschen können, betonte Guardiola: "Die wichtigste Nachricht ist, dass fast der gesamte Kader fit ist."

SID

Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.

Weiterempfehlen: