Zum Inhalte wechseln

Thomas Tuchel wird beim FC Bayern noch nicht verabschiedet

Bayern verabschieden Tuchel noch nicht - Eberl klärt auf

Thomas Tuchel
Image: Wie geht es weiter mit Thomas Tuchel?  © Imago

Merkwürdige Szenen haben sich vor dem Anpfiff am Sonntagnachmittag in der Allianz Arena abgespielt.

Nach dem die Mannschaften des FC Bayern und VfL Wolfsburg auf das Feld eingelaufen waren, wurden Bouna Sarr und Eric Maxim Choupo-Moting (fehlte krank) verabschiedet. So weit, so gut. Auf eine Ehrung für das scheidende Trainerteam um Thomas Tuchel verzichtete der FC Bayern derweil aber.

"Eins ist mir noch wichtig, ganz kurz. Wir verabschieden heute unser Trainerteam nicht. Wir verabschieden Thomas Tuchel heute nicht, denn die Saison ist noch nicht vorbei. Heute dieses Spiel gegen den VfL Wolfsburg, nächste Woche in Hoffenheim. Der FC Bayern möchte gerne diesen zweiten Tabellenplatz verteidigen. Und fest versprochen: Natürlich wird das dann gebührend nachgeholt, aber eben noch nicht heute", sagte Bayerns Stadionsprecher Stephan Lehmann.

Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte
Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte

In unserem täglichen Liveblog halten wir Dich über alle Gerüchte und fixe Transfers auf dem Laufenden.

Tuchel über Nicht-Verabschiedung

Im Anschluss an das 2:0 gegen Wolfsburg war Tuchel nicht mit seiner Mannschaft in die Fankurve gegangen. "Bitte da nichts rein interpretieren, wenn ich nicht in der Kurve war. Die Fans kommen ja nicht für den Trainer. Nein, ich bin nicht gerne da im Mittelpunkt. Das ist für die Mannschaft. Es geht nie um mich, es geht immer um die Mannschaft. Sie soll da gefeiert werden", erklärte er am Sonntagabend in der Pressekonferenz.

"Für eine vorzeitige Vertragsauflösung ohne Titel braucht man keine Blumen zu übergeben", hatte Tuchel vor dem Spiel gesagt. "Natürlich bin ich persönlich nicht zufrieden. Ich habe bei Bayern München einen Vertrag unterschrieben, um Titel zu gewinnen."

Jeden Tag ein neuer Film mit Sky Cinema
Jeden Tag ein neuer Film mit Sky Cinema

Hol dir jetzt Sky Cinema inklusive Paramount+ und erlebe noch mehr Kino für zu Hause! Eine riesige Filmvielfalt und exklusive Top-Filme in einem Paket vereint.

Tuchel soll im gebührenden Rahmen verabschiedet werden

Sportvorstand Max Eberl äußerte sich zur Nicht-Verabschiedung von Tuchel wie folgt: "Wir müssen ein bisschen unterscheiden. Bei Spielern ist es relativ normal. Dass Trainer bei Bayern München verabschiedet werden ohne Meisterschale, ist relativ unnormal. Normalerweise passiert das auf dem Platz mit der Meisterschale."

Tuchel und er wären in einem Gespräch übereingekommen, dass es sich "nicht richtig" anfühle. "Wir haben beide gesagt, wir machen es nicht heute. Wir werden es im gebührenden Rahmen nachholen."

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.

Weiterempfehlen: