Zum Inhalte wechseln

Wehrle spricht über Zukunft von Guirassy & Undav

Bleiben Guirassy & Undav in Stuttgart? Wehrle äußert sich bei Sky

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Sky Experte Lothar Matthäus und Alexander Wehrle, Vorstandsvorsitzender der VfB Stuttgart, bei Sky90 zur Zukunft von Serhou Guirassy.

Hinter der Zukunft von Serhou Guirassy und Deniz Undav steht jeweils ein Fragezeichen. Die beiden VfB-Stürmer spielen sich mit ihren starken Leistungen auf die Wunschzettel vieler Topklubs. Kann der VfB Stuttgart die beiden Stürmer über den Sommer hinaus halten?

Serhou Guirassy und Deniz Undav gehören in dieser Saison beim VfB Stuttgart zu den absoluten Leistungsträgern und haben großen Anteil daran, dass sich die Schwaben nach 15 Jahren erstmals wieder für die Champions League qualifizieren konnten. Die starken Leistungen wecken natürlich Begehrlichkeiten anderer Topklubs.

Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte
Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte

In unserem täglichen Liveblog halten wir Dich über alle Gerüchte und fixe Transfers auf dem Laufenden.

Guirassy könnte den VfB für eine festgeschriebene Ablösesumme von 20 Millionen Euro verlassen. Bei seiner Torquote wäre er damit fast schon ein "Schnäppchen". Dementsprechend glaubt Sky Experte Lothar Matthäus nicht an einen Verbleib über den Sommer hinaus. "Es ist vielleicht seine einzige und letzte Möglichkeit, dass er mal einen ganz großen Vertrag unterschreibt. Nach solch einer Saison mit dieser Trefferquote, diesem Auftreten und dieser Leidenschaft ist es sehr schwer, diesen Spieler zu halten", sagte der 63-Jährige bei der Sky90 - die Fußballdebatte.

Wehrle macht VfB-Fans Hoffnung

Für den Vorstandsvorsitzenden des VfB Stuttgart, Alexander Wehrle, ist ein Abgang von Guirassy allerdings keinesfalls schon beschlossene Sache: "War ja letzten Sommer schon klar, dass er geht, und ich habe im Winter schon gehört, wo er schon unterschrieben haben soll. Fakt ist: Er fühlt sich wirklich wohl, er ist zum ersten Mal in seiner Karriere unumstrittener Führungsspieler, er weiß, was er an Sebastian Hoeneß und dem Trainerteam hat. Er kann jetzt auch Champions League spielen. Das ist dann schon noch mal ein Argument. Für viele ist es klar, dass er geht, für mich ist das überhaupt nicht klar. Wir werden uns aber nach der Saison zusammensetzen."

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Alexander Wehrle, Vorstandsvorsitzender der VfB Stuttgart, bei Sky90 zur Zukunft von Deniz Undav.

Undav, Leihgabe von Brighton & Hove Albion, macht kein Geheimnis daraus, dass er gerne in Stuttgart bleiben würde. Allerdings liegt die Kaufoption für den deutschen Nationalspieler im Bereich der 20 Millionen Euro. Eine Summe, welche der VfB nur schwer stemmen kann. Insbesondere wenn man Guirassy nicht verkaufen sollte. Angesprochen auf die Frage, ob sich Wehrle neben Guirassy dennoch einen Verbleib von Undav vorstellen könnte, antwortete der VfB-Boss bei Sky90 zuversichtlich: "Wir würden uns freuen, mit beiden in der nächsten Saison zu spielen." Damit machte Wehrle insbesondere den Stuttgarter Fans Hoffnung, dass das Traumduo auch über den Sommer hinaus zusammen beim VfB stürmt.

Mehr zum Autor Jonas Gerhartz

Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.

Weiterempfehlen: