Zum Inhalte wechseln

Bundestrainer Julian Nagelsmann fehlen Stars im EM-Trainingslager

Wembley-Finale wird zum Nagelsmann-Problem

Bundestrainer Julian Nagelsmann führt Deutschland bei der Heim-EM an.
Image: Bundestrainer Julian Nagelsmann muss in der EM-Vorbereitung auf wichtige Stars verzichten.  © Imago

Bayern, Dortmund und Real Madrid stehen im Champions-League-Halbfinale. Das bedeutet: Dem Bundestrainer fehlen im EM-Trainingslager einige wichtige Akteure.

Bundestrainer Julian Nagelsmann wird die erste Vorbereitungsphase der Nationalmannschaft auf die Heim-EM nicht mit dem kompletten Kader bestreiten können. Denn es steht nun fest, dass entweder der FC Bayern München um Kapitän Manuel Neuer oder Halbfinalgegner Real Madrid mit den DFB-Stammkräften Toni Kroos und Antonio Rüdiger ins Finale am 1. Juni einziehen wird. Das Endspiel in London könnte zudem Borussia Dortmund um Torjäger Niclas Füllkrug erreichen. Der BVB trifft im Halbfinale auf Paris Saint-Germain, das keine deutschen EM-Kandidaten im Kader hat.

Nagelsmann versammelt den (vorläufigen) EM-Kader am 26. Mai, dem Tag nach dem DFB-Pokalfinale des neuen deutschen Meisters Bayer 04 Leverkusen gegen den Zweitligisten 1. FC Kaiserslautern in Blankenhain in Thüringen zum Trainingslager. Vom 1. Juni an setzt das DFB-Team die Vorbereitung auf das Heimturnier in Herzogenaurach fort. Die Teilnehmer am Champions-League-Endspiel dürften auch beim vorletzten EM-Test am 3. Juni in Nürnberg gegen die Ukraine nicht dabei sein, sondern womöglich erst danach zum Team stoßen.

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Julian Nagelsmann soll zum FC Bayern zurückkehren. Thomas Wagner und Wolff-Christoph Fuss diskutieren in der Glanzparade darüber.

Nagelsmann hofft auf positive Effekte für DFB-Team

"Natürlich ist es gut, wenn alle da wären", hatte Nagelsmann während der Länderspielphase im März gesagt, aber zugleich betont, dass auch bei ihm "die Freude überwiegt, wenn Spieler ins Champions-League-Finale kommen". Das Endspiel biete für die Akteure "emotionale Highlight-Momente", die anschließend auch dem Nationalteam helfen könnten.

Nagelsmann hatte nach den Testspielsiegen gegen Frankreich (2:0) und die Niederlande (2:1) angekündigt, dass sich der EM-Kader nicht mehr groß verändern werde. Zum ersten Aufgebot im EM-Jahr zählten neben den Real-Profis Kroos und Rüdiger die fünf Bayern Neuer, Joshua Kimmich, Jamal Musiala, Thomas Müller und Neuling Aleksandar Pavlovic. Der 19-Jährige musste allerdings erkrankt absagen, der von Nagelsmann zum EM-Torwart erklärte Neuer reiste verletzt ab.

Füllkrug zuletzt einziger Dortmunder im DFB-Kader

Von Borussia Dortmund hatte Nagelsmann zuletzt nur Angreifer Füllkrug nominiert und BVB-Akteure wie Mats Hummels, Julian Brandt und Niklas Süle oder auch Bayern-Profi Leon Goretzka aufs Abstellgleis geschoben. Beste EM-Chancen besitzt auch Bayern-Profi Leroy Sane, der die März-Länderspiele wegen einer Sperre verpasste. Auch gegen die Ukraine muss der 28-Jährige noch einmal aussetzen. "Wir werden auf Leroys Qualitäten auf keinen Fall verzichten, wenn er gesund ist", hatte Nagelsmann gesagt. Sane plagt sich aktuell beim FC Bayern mit Schambeinschmerzen durch die Spiele. Das war auch beim 1:0 gegen den FC Arsenal am Mittwochabend der Fall.

dpa

Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.

Weiterempfehlen: