Zum Inhalte wechseln

Verlässt Mohamed Simakan RB Leipzig im Sommer per Ausstiegsklausel?

Sky exklusiv: 70 Mio. Euro! RB-Star mit XXL-Klausel

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Mohamed Simakan ist bei RB Leipzig ein Abschiedskandidat im anstehenden Sommer. Der Abwehrspieler hat in seinem Vertrag eine Ausstiegsklausel von 70 Mio. Euro. Aus der Premier League sind die Tottenham Hotspurs und Newcastle United interessiert.

Mohamed Simakan wäre aufgrund seiner Flexibilität für einige Vereine interessant. Sky kennt die im Vertrag verankerte XXL-Ausstiegsklausel für den Abwehrmann von RB Leipzig. Passiert da was im Sommer?

Während RB Leipzig im Bundesliga-Endspurt noch um die Champions League kämpft, läuft parallel die Kaderplanung der kommenden Saison. Wettbewerbsunabhängig nehmen dabei erneut Transfererlöse eine bedeutende Rolle ein. Für Mohamed Simakan winkt ein Geldregen.

Jahr für Jahr erzielen die Roten Bullen massive Gewinne aus Spielerverkäufen. Beispiele gibt es zuhauf: Josko Gvardiol (rund 90 Millionen Euro zu Manchester City), Dominik Szoboszlai (rund 70 Mio. Euro/FC Liverpool) oder Christopher Nkunku (rund 60 Mio. Euro/FC Chelsea) sind dabei die jüngsten Vorbilder.

Nächster Geldregen dank Simakan?

Ein Abwehrspieler könnte jetzt erneut viel Geld einbringen. Simakan, hauptberuflich Innenverteidiger, nebenberuflich auch als Rechtsverteidiger tätig, reizt die Premier League. Aufgrund seines polyvalenten Spielerprofils und der positiven Entwicklung ist er automatisch Interessant für viele Vereine.

Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte
Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte

In unserem täglichen Liveblog halten wir Dich über alle Gerüchte und fixe Transfers auf dem Laufenden.

Nach exklusiven Sky Informationen ist im Vertrag des Franzosen eine Ausstiegsklausel im Bereich der 70 Millionen Euro verankert - gültig ab diesem Sommer. Auf diese Exit-Option einigten sich beide Seiten während der letzten Verlängerung im Dezember 2022. Der aktuelle Kontrakt läuft bis Juni 2027. Tottenham und Newcastle United sind bereits dran.

Abgang aus Leipzig nicht ausgeschlossen

Wie Sky erfuhr, kann sich Simakan einen Transfer im Sommer vorstellen, ist bereit für den nächsten Schritt, offen für Neues. Dass ein interessierter Klub diese hohe Summe auf den Tisch legt - Stand heute eher unwahrscheinlich. Aus RB-Sicht bieten die festgeschriebenen 70 Millionen Euro aber Handlungsspielraum.

Die Sachsen können sich bei möglichen Verhandlungen daran orientieren und bei Angeboten unterhalb der eigenen Vorstellungen darauf verweisen. Leipzig will Simakan nicht loswerden! Zieht ein Verein die Klausel nicht und will den Betrag drücken, sitzt der amtierende Pokalsieger auf dem Fahrersitz. Eine Top-Ausgangslage dank cleverer Vertragsverhandlungen.

Mehr Transfer Centre

Für RB absolvierte der 23-Jährige bislang 115 Pflichtspiele. 2021 wechselte der Rechtsfuß für rund 15 Millionen Euro aus Straßburg nach Leipzig. Eine Ablöse, die im Falle eines Verkaufs mal wieder deutlich übertroffen werden würde.

Nicht verpassen! "Transfer Update - die Show"

"Transfer Update - die Show" ab sofort immer montags ab 18 Uhr auf Sky Sport News. Infos, Hintergründe, Einordnungen: So verpasst Ihr keine wichtigen Transfer-News.

Mehr zum Autor Philipp Hinze

Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.

Weiterempfehlen: